Mittwoch, 21. August 2013

Pleiten Pech und Pannen vermeiden in Marokko

Eselchen "Fridolin" eine treue Seele




Pleiten Pech und Pannen vermeiden in Marokko

Ich hab einige wichtige Dinge zusammen gefasst, die ich ständig erneuern werde. So können Sie sich im Voraus orientieren, falls Sie sich in Marokko einmal niederlassen möchten oder einen Urlaub verbringen wollen. Der Orient ist eine „ ZAUBERHAFTE WELT“ , die Sie sehen und fühlen können. Sie brauchen aber eine gewisse Zeit, um diese Welt zu verstehen. Die folgenden Zeilen basieren aus eigenen Erfahrungen, die ich seit fast 10 Jahren Marokkoaufenthalt erlebte. Auf jeden Fall sollten Sie etwas sich mit der Sprache befassen, bevor Sie sich entscheiden in ein fremdes Land zu ziehen. Französisch ist in Marokko die Umgangssprache. Es muss nicht perfekt sein, aber Sie tun sich selbst einen Gefallen. Englisch und Deutsch wird in den Touristengebieten wie Agadir, Marrakech und anderen, zwar gesprochen, aber mit wenigen Ausnahmen. 

Gesundheit ????
Bevor sie sich entscheiden Auszuwandern oder Ferien in Marokko planen, achten Sie darauf was für Medikamente die Sie bereits einnehmen. Medikamente, die in Europa hergestellt sind, haben eine andere Zusammensetzung wie hier in Marokko. Das Klima ist weitaus anders als im Heimatland. An den Küsten Marokko ist ein feuchtes Klima allgemein und für Rheumakranke und Asthma - Empfindliche, nicht zu empfehlen. Etwas ins Landesinnere ist ein trockenes Klima für diese Beschwerden besser geeignet.  Sprechen Sie dies unbedingt mit Ihrem Arzt vorher ab. Mir sind Fälle bekannt, in dem Medikamente aus dem Heimatland völlig überflüssig waren, oder zu stark dosiert waren. Selbst ich hatte gravierende Probleme mit den Bandscheiben, bevor ich auswanderte. In Marokko komme ich mir vor, als wäre ich in einen Jungbrunnen gefallen. 
Die Pharmakonzerne, sehen aus meiner Ansicht nur Profit in den Ländern- Europas und in den Medikamenten sind die Zusammensetzungen gravierend verschieden und zu hoch dosiert als in Marokko.
Meines Erachtens  ein Spiel gegen die Gesundheit durch Gesetze gesteuert und ein fataler Eingriff in der Natur durch Dünger der Pharmakonzerne. Geld ist ungenießbar, aber es beruhigt auch nur wie ein Beruhigungsmittel, hinzu hat es diverse Nebenwirkungen, bei falschem Umgang. In Marokko sieht man den Menschen und Gesundheit hat Vorrang. Importierte Lebensmittel wie man sie in Europa in den Auslagen massenhaft bekommt, wird man hier selten finden. Man stellt sich zwangsläufig auf gesunde Kost um. Gerade bei Blutdruck und Kreislauf, Lungenprobleme, Rheuma, Hautkrankheiten  brauchten Bekannte von mir hier gar keine Medikamente mehr. Der Körper stellt sich nach gewisser Zeit völlig um. Man findet hier in Marokko in den großen Supermärkten Tiefkühlkost, jedoch meidet die Bevölkerung diese Artikel bewusst. Auf den Märkten gibt es das ganze Jahr frisches Gemüse und Obst. Bewusst nimmt man sich hier noch die Zeit zur gesunden Ernährung. In den arabischen Staaten ist Magnesium-Mangel ein Problem. Es kommt hauptsächlich in Schweinefleisch, Früchten vor. In der arabischen Welt wird kein Schweinefleisch auf den Märkten zu finden sein. Der Tagesbedarf ist hier nicht gedeckt. Dies können Sie ausgleichen mit Vitamin-Tabletten. Brause-Tabletten, wie man sie in Europa kennt nützen hier wenig; werden aber hier überteuert angeboten. Bestehen Sie auf Tablettenform, die es hier in den Apotheken gibt. Diese sind wirksamer. Apotheker sind hier in Marokko wie Ärzte zu vergleichen und Sie erhalten auch Medikamente Rezeptfrei. Zu erwähnen, sind hier Medikamente und Arztbesuche so gering, dass sich eine Versicherung gar nicht lohnt. Visite beim Arzt kostet etwa 150 Dihram und Zahnziehen beim Zahnchirurgen etwa 200 Dihram. Trinken Sie kein Leitungswasser. Seien Sie vorsichtig mit Kremtorten, die an den Strassen angeboten werden. Man kann nie wissen, ob in den Vitrinen die Kühlung eingeschalten sind. In den Bäckereien ist dies eher bedenkenlos.

 

Straße Verkehr ????
Halten Sie unbedingt die Geschwindigkeiten ein. Auf Landstraßen 80 Sdt.KM wenn beschildert. Stadt, Orte 60 Sdt.KM.  Autobahnen 100 Sdt.KM. Gurtpflicht gilt für alle Insassen. Bedenken Sie, auf den Straßen kann nicht schnell gefahren werden. Das Straßennetz ist gut, jedoch nicht vergleichbar wie in Europa. Beim Überholen hupen Sie kurz. Man kann nie wissen, wenn der Vorgänger abzweigt oder müde am Steuer sitzt; es herrschen hier andere Temperaturen. Bei Dämmerung und Nachts Vorsicht: Wildwechsel, Mopeds und Radfahrer ohne Licht. Nehmen Sie keine Anhalter mit, die Sie nicht kennen. Bei Leihwagen erhalten Sie das Fahrzeug immer mit fast leerem Tank. Geben Sie das Fahrzeug auch so wieder ab. Nicht voll tanken, sonst dankt es Ihnen der Nachfolger, den Sie nie kennen lernen. Er freut sich nur. Die Disziplin wie man Sie aus Europa kennt im Straßenverkehr wird man hier nicht finden. Selbst ich wundere mich, wie jemand die Fahrprüfung bestand ohne schreiben und lesen zu können. Es gibt Zebrastreifen, jedoch beachten die Autofahrer diese so gut wie gar nie. Bei Fahrten über Land werden Sie oft Hirten sehen, die ihre Tiere auch am Straßenrand grasen lassen. Hupen Sie ohne Hemmungen und fahren langsam mit einem Handgruß vorbei. Oder Sie halten kurz, machen ein schönes Foto. Falls Sie Bonbon dabei haben, dankt man es Ihnen und wünscht von ganzem Herzen eine gute Fahrt. 

Miet- Pacht- Kaufverträge ????
Alle Verträge in Marokko müssen auf der Gemeinde legalisiert ( beglaubigt ) werden. Pro Exemplar kostet dies 2 – 4 Dihram. Achten Sie dabei darauf, dass immer 3 Exemplare legalisiert werden. Eines bekommen Sie. Eines der Vermieter, Käufer und eines bleibt bei der Gemeinde. Verträge, wie man es nur durch Unterschrift kennt, wie im Heimatland haben hier in Marokko keine Gültigkeit.
Sollten Sie auf Dauer eine Wohnung mieten, so sind Sie nicht verpflichtet diese bei Auszug zu renovieren. Investieren Sie nicht all zu viel in gemieteten Wohnungen. Meist gelten Miet-Verträge 2 Jahre oder weniger und diese werden nicht verlängert. Das Investierte erhalten Sie nie zurück.  Zwar gibt es eine Kündigungszeit, die Sie nicht unbedingt einhalten brauchen. Geben Sie bei Auszug unbedingt die Schlüssel ab und lassen Sie sich dies schriftlich bestätigen. Ist der Vermieter nicht aufzufinden, gehen Sie zu einem HUSSIER ((Gerichtszusteller )). Gegen Gebühr übergibt er die Schlüssel mit Kündigungs-Schreiben.  Bei Immobilien-Maklern, etwas vorsichtig sein. Meist werden Kautionen erhoben, die gar nicht rechtens sind. Auch ist Vorsicht geboten bei irgend welchen Intermedia- Leuten ( Vermittlern), die auf Touristen fixiert sind.
Geben Sie auch keine Schecks den Maklern als Sicherheit. Falls es zu Streitigkeiten kommt und Sie vielleicht den Scheck sperren lassen oder das Konto stornieren, so kann dies gewaltig ins Auge gehen und es droht Haft. Seien Sie allgemein vorsichtig mit Scheckübergabe. Pachtverträge zum Beispiel bei Restaurants sind mit Vorsicht zu genießen. Es gibt Verträge, die einem Geschäftsführer-Vertrag ähneln und hier rechtens sind. Jedoch macht der Besitzer des Gewerbebetriebes Schulden oder bezahlt die Steuer nicht, so sind Sie haftbar. 
Es sei denn, Sie Kaufen das Gewerbe ( Schlüsselkauf ). 
Dann läuft die Gewerbeeintagung auf Ihren Namen. Sie bezahlen aber trotzdem Miete an den Besitzer des Projektes. Sie haben nur das Gewerbe 
( Schlüsselkauf ) erworben.
Bei Immobilien- Kauf und Grundstücke immer einen Notar beauftragen. Auch dort nehmen Sie einen Zeugen mit.

Was sollte man sein lassen und was tut jedem Gut????
Bieten Sie auf Terrasse im Restaurant oder am Strand einem Marokkaner niemals Alkohol an. Es kann unangenehm auf einem Revier enden.
Respektieren Sie die Religion. Am Strand sollte man sich etwas bedeckter bekleiden. Schauen Sie sich um und tun es wie die anderen Sonnenhungrigen auch.
In den Restaurants hier in Marokko arbeiten die Angestellten für wenig Lohn. Es sind auch zum Teil Auszubildende, die gar kein Lehrgeld erhalten. Wer in Marokko eine Lehre beginnt, hat keinen Anspruch auf Lehrgeld. Es liegt in Ihrem Ermessen, ob und wie viel Sie ein Trinkgeld geben wollen. Etwa 5-10 Prozent sind angebracht und man freut sich.

Was sollten Sie tun, wenn es Auseinandersetzungen mit Verträgen gibt????
Bevor Sie Verträge unterzeichnen, nehmen Sie immer einen Zeugen mit.
Kommt es zu Auseinandersetzungen , gehen Sie zu einem „ écrivain“ in die Stadt.
Es ist ein gelehrter Schreiber. Dort schildern Sie exakt den ganzen Vorgang und wer die Beteiligten waren. Es sollten 3 Exemplare sein. 
Er wird für den Procureur ( Staatsanwalt ) die Anzeige schreiben. Kostet etwa 100 Dihram und ist die günstigste Variante um an Ihr Recht zu gelangen. Mit diesen 3 Schreiben gehen Sie zu Gericht zum Procureur. Er wird dies lesen und Sie bekommen ein Aktenzeichen. Ein Exemplar bleibt bei Gericht. Eines geht an die Gendarmerie zur Vernehmung, wo alle Beteiligten geladen werden. Ein Exemplar bekommen Sie mit Aktennummer. Es hat keinen Wert, wenn Sie zur Gendarmerie vorab gehen. In meinem geschilderten Ablauf, können Sie sicher sein, dass das Verfahren auch bearbeitet wird. So muss die Gendarmerie auf Befehl des Procureur handeln. Rechtsanwälte hier in Marokko nützen so gut wie nichts. Sie sind untereinander so vernetzt, dass sogar Akten untereinander gehandelt werden, um die Sachlage zu verschlimmern.

Sicher haben Sie viele Fragen.
Sie können mich per E Mail gern kontaktieren.
Ich bin jeden Tag im Internet und kann Ihnen schnell antworten.





 












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen